Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht kommender Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen oder die wir selbst ausrichten.

Dialograum für kulturelle Brücken – Islamische Perspektiven sehen, deuten, verstehen, ist ein kostenfreies Online-Angebot von beRATen e.V., das jeden dritten Donnerstag im Monat in der Zeit von 14:00 – 15:30 Uhr stattfindet.
Das Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die zur Vertiefung und Optimierung ihrer Arbeit mit muslimischen Kindern, Jugendlichen und Familien an praxisgerechten Kenntnissen und an einem Austausch über islamisch geprägte Perspektiven, Werten und Erfahrungen interessiert sind.

In unserem digitalen Dialograum können Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Wissen und Sichtweisen aktiv beteiligen, Fragen, die Sie beschäftigen, stellen und Unterstützung bei konkreten Problemstellungen oder Anliegen erhalten.

Moderiert wird das Format von der beRATen e.V.-Mitarbeiterin Oulfa Schmidt. Sie ist Sozialpädagogin, systemische Therapeutin und Beraterin, systemische Coachin und Supervisorin und verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe.
Ihr Ziel ist es, mithilfe ihrer arabischen Herkunft als auch mit ihrer von der deutschen Kultur geprägten Identität sowie ihrer professionellen Erfahrung Brücken zu bauen.

Der Dialograum für kulturelle Brücken wird über die Videokonferenz Plattform Zoom ab Donnerstag, den 27.10.2022, angeboten.

Bitte melden Sie sich bis spätestens drei Tage vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung unter info@beraten-niedersachsen.de an. Der entsprechende Link wird Ihnen am Vortag des gewählten Termins per E-Mail zugesandt.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

Hier können Sie sich die Veranstaltungsbeschreibung herunterladen >>

Präsenzveranstaltung in Hannover für Fachkräfte an Berufsschulen | Am 15.09.2022 | 09.00 – 17.00 Uhr

Zum Flyer >>

„In den Räumlichkeiten des Hannover Congress Centrums (HCC) findet am 4. & 5. Oktober die große Kongressausstellung statt. In mehreren Hallen präsentieren sich die Akteure der Prävention mit ihren Angeboten. Dazu wird es Bühnenangebote und Aktionen geben. Keynote-Vorträge sowie eine Abendveranstaltung runden das Programm ab. Im Vordergrund der Vor-Ort-Veranstaltung stehen Begegnung und Interaktion.“

Zur Webseite >>